WordPress gehört nun der WordPress-Stiftung

Matt Mullenweg, Chefentwickler und bisheriger Besitzer der Marke WordPress, teilte bereits am 9. September mit, dass er die Marke an die neu gegründete WordPress-Stiftung transferiert.
Die millionenschwere Marke gehört nun also einer gemeinnützigen Stiftung, was allerdings für den Anwender nicht wirklich etwas ändern wird (Matt hat den Vorsitz der durch ihn selbst gegründeten Stiftung), lediglich rechtliche Dinge werden nun nicht mehr von Matts Firma Automattic, sondern von der WordPress-Stiftung geregelt.

Auch an den Nutzungsbedingungen der Marke WordPress hat sich nichts geändert.

via: WordPress Deutschland

Das könnte dir auch gefallen...

1 Antwort

  1. 6. Dezember 2011

    […] frei verfügbare Open-Source-Software zum bloggen, sondern auch eine Marke, welche erst kürzlich von Automattic an die WordPress-Foundation übereignet wurde. Zu WordPress gehören beispielsweise der Bloghoster WordPress.com und die Gemeinschaft um die […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>